Praxis für körperorientierte und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Header_ueber-mich

// ÜBER MICH

Vita in Worten

Während meines Studiums in Berlin begegnete ich das erste Mal körperorientierten Psychotherapieverfahren. Im Gegensatz zur mir bis dahin bekannten Gesprächs- und Verhaltenstherapie oder der Psychoanalyse erkannte ich hier einen Ansatz, der mir von Anfang an sehr entsprach. Bei David Boadella lernte ich die von ihm entwickelte Biosynthese-Therapie. Nach dieser Ausbildung besuchte ich meine ersten Workshops bei Dr. Alexander Lowen, dem Begründer der Bioenergetischen Analyse, und entschloss mich 1995 zur Ausbildung am Norddeutschen Institut für Bioenergetische Analyse (NIBA). Meine verschiedenen Aus- und Weiterbildungen (siehe Auflistung) halfen mir, eine für mich stimmige Kombination von Ansätzen und Methoden zu entwickeln, die meine Arbeit als Psychotherapeutin heute ausmacht. Eigene Erfahrungen mit Meditationen, Tanz, Yoga und Feldenkrais fließen in meine Arbeit ein. Sie vertiefen mein ganzheitliches Verständnis von Psychotherapie.

nach oben

Vita in Daten


Seit 1988

Eigene psychotherapeutische Praxis. Einzeltherapie, Gruppentherapie, Vorträge und Erwachsenenbildung


1998

Approbation als Psychologische Psychotherapeutin


1987 – 1990

Ausbildung in Biosynthese-Therapie bei David Boadella


1995 – 1997

Ausbildung in Bioenergetischer Analyse am Norddeutschen Institut für Bioenergetische Analyse


1993 – 1998

Teilnahme an zahlreichen Workshops sowie Einzelarbeit bei Dr. Alexander Lowen, dem Begründer der Bioenergetischen Analyse


2004 – 2005

EMDR-Traumatherapie-Ausbildung am EMDR-Institut Deutschland


2004

Psychoonkologie-Fortbildung bei Dr. C. Simonton, J. Achterberg und Dr. W. Büntig


2005 – 2017

Regelmäßige Supervision und Weiterbildung in Analytischer Körpertherapie bei Prof. Dr. Günter Heisterkamp


Seit 2013

Mitglied im Deutschen Psychotherapeutenverband (DPtV)


Seit 2014

Beraterin im Betrieblichen Gesundheitsmanagement des Westdeutschen Rundfunks (WDR)


Seit 2015

Mitglied und Mitwirkende in der Arbeitsgemeinschaft Körperorientierte Psychoanalyse und Psychotherapie (AG-K2P)


Seit 2017

Weiterbildung Klinische Organisationspsychologie beim Deutschen Psychotherapeutenverband, DPtV, Berlin

Kontinuierliche Weiterbildung, insbesondere in verschiedenen ganzheitlichen Ansätzen und verschiedenen Meditationstechniken, Tanz und Yoga